s3: Aufbaukurs becken & Hinterhand

Faszien Arbeit ams Iliosakralgelenk (ILS) des Pferdes

Theorie & Praxis

 

Der S3 konzentriert sich auf die Hinterhand, insbesondere der Hüfte des Pferdes. Sie lernen, das Iliosakralgelenk (ILS) und die Muskulatur der Hinterhand zu lösen. Hier wird auch die Arbeit am Nackenband fortgesetzt. 
Das Pferd sollte besser untertreten und Kraft auf die Hinterhand bringen können.


Theorie

Rolle des Beckens, insbesondere des ILS (Kreuz-Darmbeingelenks) für die Beweglichkeit des Pferdes. 

Anatomische Voraussetzungen für richtiges Untertreten.

Praxis am Mensch

Koordination der Ilio-Psoas Muskulatur des Reiters (Hüftbeuger) und des Lendenmuskels. Verbessert die Stabilität und Körpersprache. 

Das gesteigerte Gefühl für den eigenen Rücken fördert das Verständnis für die Ansprüche an den Rücken des Pferdes.

 

Praxis am Pferd

Sie erlernen folgende Techniken:

  • Lendenmuskel entspannen - dem Rücken Raum geben
  • ILS mobilisieren für bessere Beckenbeweglichkeit
  • Die Arbeit am Schweif
  • Lösen der Beinmuskulatur

Aufbau Seminar S3: Faszien Mobilisation der Hinterhand

Das Seminar wird an 2 halben Tagen gegeben. 

 

Mindesteilnehmerzahl: 4 Zweibeiner und 2 Vierbeiner

 

Maximale Teilnehmerzahl: Je 6 Zwei- und Vierbeiner

 

Die Teilnehmer erhalten ein Merkblatt mit den wichtigsten Informationen, so dass kein Mitschreiben erforderlich ist. 

250,00 €

  • verfügbar